Laufen fürs Fahren:

Noch sind nur die Sponsorenzettel im Umlauf, mit denen die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Schwingbach Verwandte, Freunde und Bekannte darum bitten, ihnen für jede absolvierte Runde einen bestimmten Betrag zahlen.

 

Am Nachmittag des 8. Juni aber werden es die Schülerinnen und Schüler selbst (und sicher auch etliche Lehrkräfte) sein, die alles daransetzen werden, innerhalb einer Stunde möglichst oft den gut 900 m langen Rundkurs zu durchlaufen.

 

Das alljährliche Sommerfest, in dessen Rahmen der Sponsorenlauf stattfindet, soll von 14.30 – 18.30 Uhr dauern und wird den Besuchern die gewohnten Annehmlichkeiten bieten. Dazu gehört neben Musik von der Schulband und der Möglichkeit, eine Kletterburg zu erobern, natürlich auch die schon übliche gute Versorgung durch den Caterer der Schule, unterstützt durch den beliebten Kaffee- und Kuchenstand des Fördervereins und des Schulelternbeirats.

 

Die Veranstaltung, zu der alle Eltern, Verwandte, Freunde, Bekannte und Ehemalige ganz herzlich eingeladen sind, steht unter dem Motto „Bei uns läuft’s rund“. Tatsächlich werden alle Sportler/innen dafür laufen, dass in Zukunft auch mehr gefahren werden kann: Fahrrad nämlich. Denn Ziel der Aktion ist es, genügend Geld für die Einrichtung eines so genannten Bikepools samt Fahrradgaragen und -werkstatt zu erlaufen.

 

Die Mountainbikes sollen künftig sowohl im Sportunterricht als auch als AG im Ganztagsangebot sowie an Projekttagen und in Wanderwochen genutzt werden. Von der Verkehrssicherheit über Reparaturfertigkeiten, die Schärfung des Umweltbewusstseins bis hin zur Förderung der Geschicklichkeit lassen sich mit Hilfe des Bikepools viele Lernziele durch Spaß am Fahrradfahren erreichen.

 

Weitere Sponsoren sind – damit es mit dem Fahren noch besser läuft – herzlich eingeladen, unsere Läufer/innen zu unterstützen. Sie erreichen die Schule unter 06441/97770.

 

 

 (Text: Axel Cordes)