Der Förderverein hat einen neuen 1. Vorsitzenden

René Selent wurde in der Mitgliederversammlung am 24. Mai 2008 zum ersten Vorsitzenden des Fördervereins gewählt. Er löst damit Susanne Koch-Schneider ab, die den Verein im letzten Jahr geführt hat. Sowohl der Vorstand des Fördervereins, als auch der Elternbeirat der Gesamtschule dankten ihr für ihr Engagement mit einem Blumenstrauß.

Frau Koch-Schneider berichtete von den Aktivitäten im Jahr 2007. Der Förderverein beteiligte sich mit Geschenken an der Verabschiedung der Schulabgänger. Ebenso war er präsent bei der Einschulungsveranstaltung und dem Tag der offenen Tür der Gesamtschule. Besondere Förderung erhielt einige Fachbereich der Gesamtschule, wie z.B. der Fachbereich Arbeitslehre durch die Anschaffung von Werkzeugen für einen Arbeitslehreraum.

Anschließend gab Herr Selent einen Ausblick auf die Aktivitäten des Vereins im kommenden Jahr. Die Verabschiedung der Schulabgänger am 18. Juli, die Veranstaltung der Ferienpassaktion „Badminton“ und die Einschulungsveranstaltung am 4. August sind die nächsten Termine. Im September soll zusammen mit der Grundschule ein Sponsorenlaufe durchgeführt werden. Er nennt als wichtiges Ziel eine Steigerung der Mitgliederzahl im Förderverein.

Die Schulleiterin Frau Hundertmark wies auf zwei wichtige Punkte hin. Zum einen auf die geplante Inbetriebnahme der Mensa zum nächsten Schuljahr. Es ist zu erwarten, dass noch notwendige Anschaffungen anstehen. Nach dem bevorstehenden Planungstermin wird Frau Hundertmark auf den Förderverein zugehen. Und zum anderen auf die Mediathek. Nach dem Umzug der Mediathek soll deren Betreuung verbessert werden.        

Herr Kuchenbecker, stellvertretender Schulleiter, berichtete, dass die Kooperation mit der Gemeinde Hüttenberg sehr engagiert fortgeführt wird. Als Beispiel führte er die Übernahme der Turnhalle durch die Gemeinde an.

 

Der Vorstand des Fördervereins mit dem neuen 1. Vorsitzenden René Selent
(links) und seiner Vorgängerin Susanne Koch-Schneider (rechts)