Ganztagsangebot ausbauen

Am 23. April 2009 hatte der Förderverein der Gesamtschule Schwingbach  zur Mitgliederversammlung in die Aula der Schule eingeladen. Der Verein hat derzeit 247 Mitglieder. Die Versammlung wurde vom Vorsitzenden René Selent geleitet. In seinem Überblick über das vergangene Jahr berichtete er über die verschiedenen Aktivitäten des Fördervereins. Neben der Verabschiedung der Schulabgänger, dem Ferienpassangebot Badminton, der Einschulung und dem Tag der offenen Tür wurde besonders der gelungene Sponsorenlauf hervorgehoben, der gemeinsam mit der Grundschule Rechtenbach ausgerichtet wurde. Die Veranstaltung war ein großer Erfolg, es kamen fast €19.000 an Sponsorengeldern zusammen.

Die Kassiererin Frau Sigrid Pokluda stellte einen ausgeglichenen Kassenbestand fest. Auch Petra Schomber bescheinigte dem Verein als Vertreterin der Kassenprüfer eine sorgfältige und korrekte Kassenführung. Die Mitgliederversammlung erteilte daraufhin dem Vorstand Entlastung.

Als Kassenprüfer für 2009 wurden Martin Breidbach und Norbert Lang gewählt.

Im Anschluss wurde über eine angekündigte Erhöhung des Mitgliedsbeitrags abgestimmt.

Nach Diskussion zweier Abstimmungsvorschläge beschloss die Mitgliederversammlung die sofortige Erhöhung des Mindestbeitrags auf 12 Euro pro Jahr.

Außer dem Vorsitzenden standen alle Vorstandsposten zur Wahl. Der Vorsitzende dankte allen ausscheidenden Mitgliedern für Ihre z.T. lange Mitarbeit im Vorstand und überreichte kleine Präsente an Sabine Schmidt, Norbert Lang, Dieter Olms und Karl Heinz Kuchenbäcker.Die Wahl der neuen Vorstandsmitglieder wurde vom Vorsitzenden geleitet. Gewählt wurden Astrid Conrad als stellvertretende 

Vorsitzende, Sigrid Pokluda als Kassiererin und Sabine Erbslöh als Schriftführerin. Ingrid Stowasser als Vertreterin des Kollegiums wurde Beisitzerin, ebenso wie Angela Kozian und Christina Benson. Der Vorsitzende begrüßte die neuen Vorstandsmitglieder und bedankte sich bei allen für ihre Bereitschaft zur Mitarbeit. Die Schulleiterin Monika Hundertmark sprach den Vorstandsmitgliedern ebenfalls ihren Dank aus und betonte, dass diese ehrenamtliche Tätigkeit sehr willkommen und keinesfalls selbstverständlich sei.

Der Vorsitzende René Selent gab anschließend einen Ausblick auf das Jahr 2009. Am 2. Juni startet die Jugendwoche/das Sommerfest der Schule auf dem Festplatz und auf dem Schulgelände, bei der vom Förderverein die Leihgebühr für eine Kleinfeldfußballanlage gesponsert wird. Am 6. Juli findet dann die Verabschiedung der Jahrgangsstufen 9 und 10 statt. Bei der Ferienpassaktion der Gemeinde wird der Förderverein eine Schnitzeljagd per Satellitennavigation anbieten und am 24.August bei der Einschulung der neuen Fünftklässler informieren und um neue Mitglieder werben. Der durch den Sponsorenlauf erlaufene Geldbetrag soll nach Wunsch von Schülern und Lehrern Projekte im Ganztagsangebot unterstützen, wie z.B. Sitzgelegenheiten in Innenhof und in der Pausenhalle. Außerdem hat die Schulbibliothek Bedarf angemeldet und verschiedene Fachbereiche wollen sich lange gehegte Wünsche erfüllen. Der Vorsitzende bedankte sich abschließend bei der Schulleitung und dem Schulelternbeirat für die gute Zusammenarbeit und beendete die Mitgliederversammlung.