"barock bloggen" am 8.Juni 2017 im Rosengärtchen

"barock bloggen" am 8.Juni 2017 im Rosengärtchen!

 

Ein Schauspiel von Sylvia Wulff und den Theatergruppen der Gesamtschule Schwingbach Rechtenbach.

 

Karten sind im Vorverkauf erhältlich.

Theater-Projekt 2015/ 2016

Das Theater-Projekt der GS Schwingbach Rechtenbach unter Leitung von Sylvia Wulff läd ein zu 
"Wenn Engel reisen ..."
am 9. Juni 2016 im Rosengärtchen Wetzlar.

Ankündigung Theater-Projekt 2015/ 2016

Die Zeit läuft!

Wetzlar / Hüttenberg (jow) Wie kann ich meine Lebenszeit sinnvoll nutzen? Diese Frage stand hinter dem Theaterstück der Gesamtschule Schwingbach, das am Montag Abend im Rahmen der Wetzlarer Festspiele im Rosengärtchen aufgeführt wurde.

Die Lehrerin Sylvia Wulff hatte das Stück geschrieben und gemeinsam mit den Schülern der Klassen 9 und 10 inszeniert. Die Menschheit ist gebeutelt vom Lauf der Zeit. Jeder einzelne der Hauptprotagonisten hat eine Lebensuhr, die je nachdem auch noch schneller. Allerdings kann jeder der Charaktere seine Lebensuhr aufladen, sich Zeit verdienen, borgen und verlieren. In dieser Tretmühle befinden sich die jungen Menschen.

Im Hintergrund agieren der Arm der Staatsmacht (Anna-Lena Hölß) und die Lehrerin (dargestellt von Teresa Fuchs und Paula Knorz), die dafür zu sorgen haben, dass keiner aus der Reihe ausschert. Hinzu kommen noch die Frage, ob man sich in dieser Zwickmühle um die zwischenmenschlichen Beziehungen kümmern darf und ob dies noch Zeit für eine Beziehung lässt.

Das Stück fragt danach, wohin die Menschheit sich unter diesen Bedingungen entwickelt. Am Ende steht das fest, was der Querulant, gespielt von Justus Ehrhardt, schon immer gewusst hat. Alle sind nur einem großen Schwindel aufgesessen. Das Theater-Ensemble setzte sich aus den Teilnehmern der Wahlkurse „Darstellendes Spiel“ der Klassen 9 und 10 zusammen.

Auch die Theater-AG hatte eigenständige Szenen erarbeitet. Die Ensembles zeigten mit tänzerischen und chorischen Szenen die Vielfalt musikalischer Ausdrucksformen. Zum Ensemble gehörten außerdem noch Laura Dinter (Detektiv), Katja Schierstein (Reflektorin), Katharina Hildenbrand (Croupier), Leah Träger (Rouletteverliererin) sowie Kira Otto und Rebecca Winter (beide Detektive).

Für den richtigen Ton und die Technik sorgte Max-Julian Jung und cb akustik. Unterstützt wurden die Neunt- und Zehntklässler von der Schulband unter der Leitung von Jochen Rau, der Musical-AG, die von Nichole Olbrich verantwortet wird, der Theater-AG der Klassen 5 und 6, der Chor-AG unter der Leitung von Angelika Körner und dem Projektchor der Jahrgangsstufe 5 unter der Leitung von Christa Dörr und Angelika Körner