Deutsch

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen und Berichte des Fachbereichs Deutsch.


Mann, die können schreiben!

2018

 

Schwingbach-Schüler Madita Kuhl und Simon Skarupke unter den Preisträgern beim Tag der Handschrift

"Mann, der konnte schreiben" – diese Erkenntnis über Goethe ist nicht erst seit Rudi Carrells unsäglichem Schlager über den deutschen Dichterchampion bekannt.

Schreiben können aber auch Madita Kuhl (Klasse 7a) und Simon Skarupke (Klasse 7b), die nach der Preisverleihung im Museum Wiesbaden vor der Goethe-Statue stolz ihre Urkunden präsentierten.

Sie waren unter den 100 Preisträgern, die am Freitagnachmittag von der Stiftung Handschrift und dem Hessischen Kultusministerium für ihre handgeschriebenen Liebesbriefe ausgezeichnet wurden. 7500 Schülerinnen und Schüler der sechsten und siebten Klassen hatten Ende des vergangenen Schuljahres an dem Wettbewerb teilgenommen – wobei es nicht unbedingt Liebesbriefe an einen Partner sein mussten: auch Liebesbekundungen an Haustiere, Jahreszeiten oder Einrichtungsgegenstände durften dabei sein. Nur mit schöner Handschrift geschrieben mussten sie sein. Die Deutschlehrerinnen der beiden siegreichen Schwingbacher – Tanja Klytschnikow, 7a und Verena Louven, 7b – begleiteten Madita und Simon in die hessische Hauptstadt.

Kultusminister Alexander Lorz hob bei der Zeremonie hervor, dass alles, was durch die Schreibhand geht, auch im Kopf besser haften bleibt. Gerade in digitalen Zeiten sei die Handschrift ein Wert, der nicht aufgegeben werden dürfe.

Den Festvortrag hielt Christian Boehringer als Mitbegründer der Stiftung Handschrift, musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung durch ein Ensemble der Elly-Heuss-Schule.

Drei Gewinner lasen stellvertretend ihre Liebesbriefe vor; ab nächster Woche sind alle Beiträge über die Internetseite der Stiftung Handschrift verfügbar. Die 100 Preisträger bekamen sie schon am Freitag in Buchform zusätzlich zu einem Diplom überreicht.

Der festliche Nachmittag klang mit einem zwanglosen Beisammensein mit Snacks und Getränken aus.

(Bericht & Fotos: Axel Cordes)